Zum Hauptinhalt springen

Mitgliedersuche

Geben Sie hier Ihren Ortsnamen ein. Die Ergebnisse werden Ihnen nach Entfernung sortiert angezeigt:

Alternativ: Lassen Sie sich die Standorte unserer Mitglieder übersichtlich auf der Kartenansicht ausgeben.

Zur Karte

MAP

Unsere Mitglieder

Petra Hartig

  Karlshöhe 50e
  22175 Hamburg

  040/ 64 08 94 84

  zaubernadel(at)alice.de

BdSAD-Qualitätssiegel 2019/2020

Über mich

Ich war Leiterin eines med. techn. Labores und lebe mit meiner Familie in Bramfeld. In einer Großfamilie aufgewachsen, habe ich die Erfahrung im Umgang mit der Demenz-Erkrankung (beide Großmütter) sammeln können. Daraus entstand der Wunsch mein Wissen an Familien, die Menschen mit Demenz begleiten, weiterzugeben. Erfahrungen habe ich in der häuslichen Betreuung und in einer Wohngruppe mit 5 Personen gesammlt. Ich biete Übungen und Spiele an, um die Eigenständigkeit lange erhalten zu können und zu fördern. Gönnen Sie sich als Angehörige Erholungspausen und atmen Sie einmal durch, während ich die Betreuung Ihres Angehörigen im eigenen häuslichen Umfeld übernehme.

Meine Erfahrungen

20- jährige Berufserfahrung als MTA im medizinischen Labor in Krankendhäusern der Maximalversorgung seit 2013 Begleitung von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen im häuslichen Umfeld Betreuung von Menschen mit Demenz in einer Wohngemeinschaft Durchführung von Seniorengymnastik und Gedächtnistraining Organisation individueller Hilfen für das eigene Zuhause Zusammenarbeit mit weiteren Kooperationspartnern seit 2009 ehrenamtlich in der Simeon-Kirchengemeinde Bramfeld tätig

Meine Qualifikationen

Weiterbildung zur Gesundheitsbetriebswirtin 2008 Qualifikation zur Senioren-Assistenz Plöner Modell im November 2012 Erste Hilfe Lehrgang 2017 Dozentin in der Erwachsenenbildung bei der Volkshochschule Hamburg Fortbildungen gem.§45 SGB XI: a) Spezialkurs Demenz 2013 b) Kurs Sterbebegleitung 2014 c) Schwerbehindertenrecht 2016 d) neue Pflegeleistungen im Pflegestärkungsgesetz ab 2017

Mein Angebot für Sie

Einfühlsame Begleitung für Menschen mit Demenz durch individuelle Angebote Spezielle Angebote für Theater und Kultur im häuslichen Bereich Beratung zur Wohnraumanpassung Hilfestellung zur Kommunikation in den einzelnen Phasen der Demenz Hilfe vor, während und nach einem Krankenhausaufenthalt Unterstützung beim Schriftverkehr (Antragstellung Krankenkasse) Begleitung zum Arzt, Behörde etc. Begleitung bei Spaziergängen