Skip to main content

Mitgliedersuche

Geben Sie einen Ort oder eine PLZ ein. Die Ergebnisse werden Ihnen nach Entfernung sortiert angezeigt:

Alternativ: Lassen Sie sich die Standorte unserer Mitglieder übersichtlich auf der Kartenansicht ausgeben.

Zur Karte

Unsere Mitglieder

Senioren-Assistenten finden

Elke Döker

  Sperberhöhe 28
  59759 Arnsberg

  02932/9315982

  seniorenassistenz-huesten(at)mailbox.org

Über mich

Geboren in Köln, Jahrgang 1970 - aktuell lebe ich mit meinem Mann Armin und unseren beiden Töchtern Sibylle und Dunja in Neheim-Hüsten. An den Sauerländern mag ich, dass sie immer eine Lösung finden und alles zurechtfuckeln was nicht so will wie sie es wünschen. Nach dem Motto: Wir sind über den Hund gekommen, jetzt kommen wir auch über den Schwanz.

Meine Erfahrungen

In meinem Berufs- und Privatleben haben Menschenkenntnis, Einfühlungsvermögen, eine schnelle Auffassungsgabe, technisches Verständnis und zielorientierte Kommunikation einen hohen Stellenwert, daher zählen sie zu meinen ausgeprägten Fähigkeiten.

Über 25 Jahre habe ich im technischen Vertrieb für die Schwerindustrie gearbeitet, Nebenbei habe ich Kinder für Schwimmen und Mathematik begeistert. Seit zwei Jahren bin ich Privatsekretärin für eine 84-jährige Dame. Und aktuell habe ich mich mit meinem eigenen Unternehmen als Seniorenassistentin selbstständig gemacht.

Seit Ostern bin ich ehrenamtlich Vorsitzende des IWB Sundern e.V. - einer Elterninitiative, die geistig, körperlich und psychische behinderten Menschen selbstbestimmtes Wohnen ermöglicht und regelmäßige Freizeitangebote am Wohnort für diese Gesellschaftsgruppe schafft. Vormals war ich als Schatzmeisterin des Vereins tätig.

Meine Qualifikationen

Dipl.-Ingenieurin für Metallurgie- und Werkstofftechnik mit 30 Jahren Berufserfahrung in der technischen Beratung und im Verkauf.

Senioren-Assistentin (Plöner Modell), mit langjähriger Erfahrung in der eigenen Familie im Umgang mit Menschen mit geistigen, körperlichen und psychischen Einschränkungen.

Mein Angebot für Sie

Termin-Organisation, Sekretariatsarbeiten, Behördengänge und Schriftverkehr                                                                                                                      
Begleitung bei Arztbesuchen und entsprechende Dokumentation

Spaziergänge, Einkaufsbummel, gemeinsame Gartenarbeit oder Hauswirtschaft

Kleinere Reparaturen in Wohnung oder Haus und Organisation von Handwerker-Terminen

Kaffeekränzchen oder Skat-Runde organisieren

Gemeinsame Radtouren mit Tandem, um die Umgebung zu genießen oder mal Wunschorte zu besuchen, die nicht mit dem Auto erreichbar sind

Vieles ist möglich - fragen hilft.