Zum Hauptinhalt springen

Mitgliedersuche

Geben Sie hier Ihren Ortsnamen ein. Die Ergebnisse werden Ihnen nach Entfernung sortiert angezeigt:

Alternativ: Lassen Sie sich die Standorte unserer Mitglieder übersichtlich auf der Kartenansicht ausgeben.

Zur Karte

MAP

Unsere Mitglieder

Lydia Spahn

  Mühlenhof 9a
  47495 Rheinberg

  0177 / 5065676

  info(at)seniorenassistenz-spahn.de

Über mich

Meine Liebe zur Natur und den Tieren hat mich zum Liebhaber des linken Niederrheins werden lassen. Mit meiner Familie und unserem Hund bin ich gerne auf ausgedehnten Spaziergängen in der Natur unterwegs.

Kulturell vielseitig interessiert nehme ich mir die Zeit, zu lesen. Darüber hinaus koche ich gerne und probiere regionale Besonderheiten aus. Dabei können Sie mir mit Ihrem Erfahrungsschatz sicherlich die ein oder andere Anregung geben.

Als Senioren-Assistentin möchte ich Ihnen helfen, selbstbestimmt, so lange wie möglich, Ihrem Alltag besondere Momente und Struktur zu verleihen.

 

Meine Erfahrungen

  • wertschätzender, empathischer Umgang mit ratsuchenden Menschen
  • langjährige, berufliche Tätigkeit als Pharmazeutisch Technische Assistentin (PTA) in Apotheken
  • lösungsorientierte Organisation und Kommunikation
  • Erfahrung im Umgang mit Arztpraxen und gesetzlichen Krankenkassen

Meine Qualifikationen

  • Qualifikation Senioren-Assistentin nach Plöner Modell seit 7/2019
  • Mitglied in der Bundesvereinigung der Senioren-Assistenten Deutschland (BdSAD) seit 10/2019
  • 30 Jahre berufliche Qualifikation und Erfahrung als Pharmazeutisch-Technische-Assistentin (PTA)
  • Ersthelfer-Ausbildung ( Aktualisierung alle 2 Jahre)
  • Führerschein vorhanden

 

Mein Angebot für Sie

Im Gespräch versuche ich, die individuellen Bedürfnisse der Senioren/-innen zu erkennen, um ihre Lebensqualität im Alltag zu steigern.

ICH NEHME MIR ZEIT …..

zum ERINNERN & ERZÄHLEN

zum BEOBACHTEN & WAHRNEHMEN (z.B. Naturerlebnisse bei Ausflügen)

zum MOTIVIEREN (z.B. Einkauf, Kochen, Gedächtnisgymnastik)

um unterstützender ANSPRECHPARTNER zu sein (z.B. Krankenkassenangelegenheiten,

Arztbesuche, Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung)

bei der Beantragung von ALLTAGSHILFEN (z.B. Rolllatoren, Notrufsysteme u.v.m.)

zur UNTERSTÜTZUNG & ENTLASTUNG der Angehörigen