Über mich

Dankbar für das Leben gestalte ich mit Achtsamkeit die Wirkung

Viele Stationen in meinem Leben (Jahrgang 1966) und meine Herkunftsfamilie haben mich zu einem offenen, lebensbejahenden Menschen werden lassen. Die Gleichwertigkeit von Gefühlen, ob Trauer oder Freude im Zusammenspiel mit dem Alltag hat sich für mich als wichtiger Bestandteil meiner Vorstellung von Leben entwickelt! Die Wertigkeit des Menschen ist zentraler Mittelpunkt geworden.

Dankbar für die zwei tollen Kinder, die zwischenzeitlich ihren eigenen Weg gehen und die berufliche Begleitung von Selbstständigen und international tätigen Firmen durfte ich mich zur professionellen Senioren Assistenz ausbilden lassen.

Dieses breite Spektrum erfüllt mich mit einer Vollständigkeit, die ich liebe und gerne teile.


Meine Erfahrungen

Meine Anstellungen u.a. bei einem 68-jährigen Geschäftsführer als persönliche Assistentin zeigte mir täglich den Wert einer kompetenten Begleitung in verschiedenen Bereichen, bei Veränderungen und neuen Erfahrungen. Durch meine verschiedenen Aktivitäten als ehrenamtliche Hospizbegleiterin, zusätzliche Betreuungskraft angestellt im Seniorenheim und durch meinen weitläufigen Bekannten- und Verwandtenkreis bin ich mit verschiedenen Krankheitsbildern (Schlaganfall, Parkinson, Demenz) und deren Auswirkungen auch auf das soziale Umfeld vertraut. Meine soziale Kompetenz sehe ich vor allem in der Beachtung und Umsetzung von persönlichen und individuellen Bedürfnissen.


Meine Qualifikationen

Groß- und Außenhandelskauffrau (1988) Fachhochschulreife (1992) Studium: 4 Semester 'Soziale Arbeit' Fachhochschule (2001-03) Betriebswirtin (WFA) (2014/2015) Professionelle Senioren Assistenz nach Plöner Model (2015) Hospizbegleiter (2016) Qualifikation zur zusätzlichen Betreuungsfachkraft in Pflegeheimen (2016) Beraterin für Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht (2017) Pilgerbegleiter (2017) Vertraut mit Microsoft Office, Englisch, Schwedisch (7 Monate Auslandsaufenthalt)


Mein Angebot für Sie

gemeinsam den für Sie richtigen und möglichen Weg zwischen Zuhause, Alltag, sozialem Umfeld, Beruf, Behörden, Gefühlen und Glauben zu beschreiten und zu leben

Natur erleben, soziales Netzwerken, Bürokratie meistern, Kosten minimieren.