Monika Fender

Monika Fender

Über mich

Als eine im Juni 1963 geborene Frohnatur habe ich erst mit 49 Jahren meine Berufung gefunden und zu meiner Hauptbeschäftigung werden lassen. Getreu dem Motto:

"Such dir eine Arbeit, die du gerne tust. Dann brauchst du keinen Tag in deinem Leben mehr zu schuften!" (Konfuzius)

erlebe ich heute meinen Alltag!

In mir steht Ihnen ein warmherziges Organisationstalent mit positiver Lebenseinstellung und angenehmen Umgangsformen geduldig, humorvoll, umsichtig, vertrauenswürdig und zuverlässig zur Seite.


Meine Erfahrungen

Meine ersten Betreuungs-Erfahrungen konnte ich nebenberuflich machen mit einem demenziell belasteten Herrn. Durch diese Tätigkeit entdeckte ich meine empathischen Fähigkeiten und wie wichtig es ist, in jeder Phase dem Menschen mit Würde und Achtung zu begegnen.

Wo verbale Ausdruckskraft und/oder geistige Höchstleistung sich zunehmend verabschieden, da gewinnt gefühlsmäßige Wahrnehmung mehr und mehr an Bedeutung.

In der Ruhe liegt die Kraft!

Der Mensch ist wie ein Engel mit nur einem Flügel. Gemeinsam jedoch können wir vieles bewegen!


Meine Qualifikationen

Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau und Weiterbildung im Textilbereich

7 Jahre stellvertretende Leitung der Abteilung Kinderkonfektion

Führerschein Klasse 3

1 Jahr als AuPair in Kapstadt/Südafrika für 7-Personen-Haushalt

Ausbildung zur Textverarbeitungsassistentin

15 Jahre Erfahrung als Sekretärin

Qualifikation zur Senioren-Assistenz Plöner Modell im November 2012

Aktuelle Erste-Hilfe-Ausbildung

Qualifikation zur Betreuung demenziell erkrankter Menschen nach § 87b Abs. 3SGB XI

Teilnahme am Workshop „Validation“ mit Naomi Feil

Zertifizierter Hauskrankenpflegekurs

Praktikum in einem Seniorenpflegeheim in Parow/Kapstadt

Zertifiziertes Notfalltraining

Seit 2013 ununterbrochene Tätigkeit in Einzel- und Gruppenbetreuung im Angestelltenverhältnis

Zusätzlich freiberuflich tätig seit Ende 2013


Mein Angebot für Sie

Ich habe Zeit für Sie!

Entsprechend Ihrer Wünsche und Bedürfnisse werde ich für Sie da sein zur...

Alltagsbewältigung

Freizeitgestaltung

Behördenabwicklung

Korrespondenz

Organisation verschiedenster Dinge

... und auch dann, wenn Sie einfach mal Gesellschaft zum Zuhören und Erzählen möchten.