Heidetraud Volz

Heidetraud Volz

Siegel 2014

Über mich

Ich bin eine Kümmerin für Senioren und deren Angehörigen.

Mit meinen Erfahrungen in der Betreuung älterer Menschen im familiären und im ehrenamtlichen Bereich möchte ich die Lebenssituation von Menschen mit Hilfebedarf verbessern helfen und vor allem Angehörige entlasten.

Mit inzwischen neunjähriger Erfahrung in der selbständigen Betreuungsarbet habe ich sehr guten Einblick in die Bedürfnisse älterer Menschen, die gerne unabhängig in ihrem häuslichen Umfeld leben möchten.

Außerdem engagiere ich mich in der Ausbildung von Senioren-Assistenten in den Seminaren der Büchmann / Seminare KG (www.senioren-assistentin.de)

und koordiniere das Netzwerk der Senioren-Assistenten nach Plöner Modell, siehe unter www.die-senioren-assistenten.de.

Zertifiziert seit: Juli 2009


Meine Erfahrungen

40 Jahre Berufserfahrung von Sekretariatsarbeit bis zu Führungsaufgaben

Langjährige Begleitung von älteren, kranken und dementen Menschen im familiären Umfeld und in der Hospizarbeit

Sichere Autofahrerin mit Führerschein (III) und seniorengerechtem PKW

Vertraut mit modernen technischen Medien

Ich stehe mit beiden Beinen im Leben, habe Geduld, Zeit und biete menschliche Zuwendung. Ich bin interessiert an Kultur und Zeitgeschehen, bin weit gereist und kann Ihnen eine gute Gesprächspartnerin sein.


Meine Qualifikationen

Während der Berufsphase war ich und bin ich noch immer auch Ausbilderin und Dozentin

Zertifikatsausbildung im Jahr 2004 und sechs Jahre lange Praxis als ehrenamtliche Hospizbegleiterin

Ausbildung und Zertifikat als Qualifizierte Senioren-Assistentin Plöner Modell im Juli 2009

Erste-Hilfe-Ausbildung wird laufend aktualisiert

Aufsatzfortbildung Senioren-Assistenz 2016

Zertifikatskurs "Rechtlicher Betreuer/Berufsbetreuer" 2017

Demenz-Partnerin seit März 2018

und viele weitere Fortbildungen im Bereich der Seniorenarbeit


Mein Angebot für Sie

Begleiten wohin Sie nicht allein wollen oder können (zu Fuß, Bus/Bahn oder gerne mit Ihrem oder meinem PKW), zum Beispiel auch ins Schwimmbad, zum Arzt, zur Therpie zu kulturellen Veranstaltungen oder auf Reisen

Freizeit gestalten mit Zuhören, Vorlesen, Gesprächen …

Organisieren oder Erleichtern Ihres Alltags, z.B. Ordnung halten, einkaufen oder bei neuer Technik helfen

Helfen bei Schriftverkehr und Behördenangelegenheiten und Erstberatung für Vorsorgethemen im Alter

Oder, was Sie sich sonst noch wünschen. Mein Angebot ist so vielfältig wie Ihre Wünsche, ich könnte Sie unterstützen wie eine Tochter..