Regionalgruppe Rhein-Main  

Initiiert von Susanne Steinert fand im Frühjahr 2015 ein erstes Treffen statt. Unterdessen trifft sich die Regionalgruppe Rhein-Main dreimal im Jahr in Frankfurt. Die Treffen dienen vorrangig dem Austausch von Informationen, Erfahrungswerten und Tipps. Um die Wertigkeit der Zusammenkünfte zu fördern, gibt es zu jedem Termin eine Agenda, deren Punkte im Vorfeld gemeinschaftlich über E-Mail zusammengetragen werden. Im Nachgang der Treffen erhält jedes Gruppenmitglied per E-Mail ein entsprechendes Protokoll.  

Die Gruppe versteht sich zudem als Kompetenz-Netzwerk zur gegenseitigen fachlichen Unterstützung auch abseits der Treffen. Der Support umfasst gegenseitige Beratung, die Weitergabe von Aufträgen, gemeinsame Besuche von Messen und Vorträgen oder Betreuungsvertretungen für Klienten. Ebenfalls im Fokus steht die gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit wie z.B. die Planung und Durchführung von Info-Stand-Aktionen. Ziel dabei ist potenziellen Klienten die jeweils eigene Dienstleistung anzubieten, aber auch die allgemeine Bekanntheit des Tätigkeitsfeldes der Seniorenassistenten in der Mitte Deutschlands zu steigern.  

Interessierte Senioren-Assistentinnen und Assistenten aus der Region sind in der Gruppe jederzeit herzlich willkommen und können sich bezüglich weiterer Informationen und gewünschter Aufnahme in die Gruppe bei Heike Schmidt über Seniorenassistenz-Frankfurt[at]t-online[dot]de melden.