WENN SIE

  • einen „guten Draht“ zu Senioren haben

  • über Lebenserfahrung verfügen

  • eine abgeschlossene Ausbildung oder Praxis in einer Berufstätigkeit vorweisen können

  • über ein gutes Allgemeinwissen verfügen

  • kontaktfreudig und kommunikationsbegeistert sind

  • Spaß am Organisieren haben

  • tadellose Umgangsformen besitzen

DANN SIND SIE DER PERFEKTE KANDIDAT / DIE PERFEKTE KANDIDATIN FÜR EINE WEITERBIDLUNG ZUR SENIOREN-ASSISTENTIN / ZUM SENIOREN-ASSISTENTEN!

DIE AUSBILDUNG

Die Bundesvereinigung der Senioren-Assistenten Deutschland e.V. ist ursprünglich von Senioren-Assistenten gegründet worden, die die Ausbildung nach dem "Plöner Modell" absolviert haben.

Die "Büchmann / Seminare KG" ist bundesweit der einzige Anbieter für die Ausbildung nach "Plöner Modell und ist seit Ende 2015 nach LQW (Lernorientierte Qualitätstestierung in der Weiterbildung) zertifiziert und ein "staatlich anerkannter Träger der Weiterbildung". Senioren-Assistenten, die nach dem Plöner Modell qualifiziert sind, können damit ihre qualifizierte Ausbildung mit einem zusätzlichen extern anerkannten Qualitätsmerkmal gegenüber ihren Kunden belegen.

Weitere Informationen finden Sie hier:

www.senioren-assistentin.de

DAS GESAMTKONZEPT SENIOREN-ASSISTENZ "PLÖNER MODELL"

Als bisher erster und einziger Anbieter in Deutschland bereitet die Büchmann / Seminare KG nach dem "Plöner Modell" auf die private professionelle Senioren-Assistenz vor.

In den Seminaren werden Fachthemen wie Rechtsfragen, Grundwissen Pflege, Gesundheit, Freizeit und Psychologie vermittelt.

Marketingthemen wie Werbung, Pressearbeit, Kundengewinnung, Selbstpräsentation und Existenzgründung helfen, sich auf dem Markt oder Arbeitsmarkt zu etablieren.

Insgesamt bietet die Büchmann / Seminare KG ein Gesamtkonzept aus

• Vermittlung von Fachwissen

• Etablierung auf dem Arbeitsmarkt

• Projektarbeiten

• Weiterbildungstreffen nach der Ausbildung

• Vernetzung und

• Hilfe bei der Vermittlung

Dafür werden kompetente DozentInnen verpflichtet - Ärzte, Diplompsychologen, Rechtsanwälte, Journalisten, Sozialpädagogen, Physiotherapeuten, Gedächtnistrainer und viele andere.

 Koordinatoren an den Standorten Kiel, Hamburg, Berlin, Leverkusen, Kempen und Nürnberg begleiten die Ausbildung. Sie sind Ansprechpartner während der Seminare. Dadurch ist ein ständiger Kontakt zum Seminaranbieter gewährleistet; Fragen und Probleme können sofort bearbeitet werden. Mit anderen Worten:

Vor, während und nach dem Seminar sind Sie von kompetenten Ansprechpartnern umgeben.